Familien- /System- /Ursachen-Aufstellungen


Offene Gruppenaufstellungen von und mit Caroline Wunderlich


Der Aufstellende hat die Möglichkeit sein Anliegen/Symptom/Firma/Familie in einem geschützten Rahmen aufzustellen. Stellvertreter "schlüpfen" unter Anleitung in die Rollen die für die Lösung des Anliegens relevant sind. Nach der Auflösung und Klärung von möglichen Verstrickungen entsteht ein Heilbild in das sich der Aufstellende stellen kann um die veränderte Stimmung/Energie wahr zu nehmen. Während dieses Prozesses sitzt er/sie am Rande des "Geschehens" und schaut als Betrachter zu.

Ein Stellvertreter hat die Möglichkeit/Chance durch die aktive Teilnahme sich etwas für sich abzuholen, da er/sie durch das "reinschlüpfen" in eine andere Rolle, eine andere Blickrichtung kennen lernt und somit den Horizont und seine Wahrnehmung erweitert.

Jeder kann passiv zuschauen, aktiv teilnehmen oder auch selber sein Anliegen aufstellen.

Wichtig:
Das Aufstellen ist eine tiefgehende, erkenntinisreiche Selbsterfahrung. Die Teilnahme geschieht auf eigene Verantwortung. Über bestehende Therapien und Medikamenteneinnahme bitten wir uns vorher zu informieren. Das Aufstellen ersetzt keinen Besuch beim Arzt. Falls nach einer Aufstellung Bedarf nach weiteren klärenden Gesprächen besteht, stehen wir gerne zur Verfügung.

Termine 2018:            
                                30. Juni 2018
                                8. September 2018
                                13. Oktober 2018
                                3. November 2018
                                1. Dezember 2018


Leitung:                     Caroline Wunderlich
Weitere Informationen: Praxis Brücke zum Ich
Anmeldung:                Praxis Kinesiologie Hübscher